Halo Gerät

Letztes Jahr hat Alex auf dem Workshop in Frankfurt das Halo Gerät von Michael Thomas vorgestellt. Er wird es jetzt auch wieder nach Kirchzarten mitbringen. Einige Patienten haben mich gefragt, um was es dabei geht. Generell handelt es sich um ein Gerät, das mittels Photophorese (Transport mit Licht als Transportmittel) Informationen natürlichen Ursprungs (laut den Angaben von Michael Thomas) in den Organismus überträgt. Früher hat man mit der Iontophorese (EAV) oder der Phonophorese (Ultraschall) gearbeitet, aber schon seit über 25 Jahren wird z.B. in der Klinghardt Methode Licht als Transportmittel verwendet. Wer sich über Photophorese informieren möchte, könnte sich z.B. bei Dr.Klinghardt über den Mechanismus informieren. Hier ist ein interessanter Vortrag von Dr.Klinghardt in youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ePY73ozlnI8&t=755s Prinzipiell ist natürlich die Qualität des Lichts als Transportmedium wichtig und andererseits, dass man die benötigte Information überträgt. Bei der Unzahl an Informationen besteht die Kunst darin, die richtige zu finden, Wenn wir allein mehr als 150000 Enzyme haben, bekommen wir einen Eindruck von der Größe der Aufgabe. Alex benutzt nach seinen eigenen Angaben das Gerät seit anderthalb Jahren, trotzdem wurde vor einigen Wochen eine Divertikulitis bei ihm festegestellt, also mehr als ein Jahr nach täglicher...

Healing Code 2

Am Samstag hat Alex in Nashville einen Workshop zum Healingcode 2 gegeben. Healing Code Practitioner wurden schon am 28.6.2016 über die Erweiterung in Kenntnis gesetzt. Im Prinzip verlief der HC2 Workshop in Nashville wie die, die wir aus Freiburg, Kirchzarten oder München gewöhnt sind nur dass zu den üblichen 4 Heilzentren noch 3 dazu gekommen sind. Im Gegensatz zu den gewohnten Heilzentren werden diese durch direktes Auflegen der Fingerspitzen (Alex nennt das Vortex Haltung für Wirbel) oder der flachen Hand stimuliert. Der ausgeübte Druck ist nach eigenem Belieben zu gestalten. Generell haißt es, dass starke Reize beruhigend wirken und schwache Reize anregend sind. Die neuen Heilzentren sind: 1) Atlas – erster Halswirbel auf dem der Kopf sitzt – auf Englisch skull (Schädel) oder jetzt im Workshop brainstem (Hirnstamm) genannt –> ich werde das mit S für Schädel benennen, wird entweder von der linken oder der rechten Hand stimuliert, teils sollen die Fingerspitzen dabei den Schädel berühren teils den 1. Halswirbel. 2) Dritte Auge – etwas höher als die alte Brücke Position, Alex nennt diese Position High Bridge (hohe Brücke), weil sie etwas über der Brückenposition liegt. –> ich werde das mit 3 für Drittes Auge benennen, wird entweder von der linken oder der rechten Hand stimuliert. 3) Unter Bauchnabel – nur von der linken Hand...

Elios Musik Teil 2

In der letzten Fragestunde hatten wir Elio zu Gast, der von Annika interviewt und übersetzt wurde. Das Interview habe ich extra aufgenommen, so dass man nicht die ganze Fragestunde anhören muss, um das Interview zu hören. Der Link ist hier: https://www.dropbox.com/s/7p6oda139awb93k/Interview%20Elio%2020150608.MP3?dl=0 Morgen werde ich zum Workshop in Freiburg 20 Sets der HC Musik Teil2 mitbringen.   Elios Music Teil2 kann auch hier zum Sonderpreis für 29€ online bei mir bestellt werden. (Solange der Vorrat reicht)   Einige Merkmale der Musik sind: Elio Interview 8.6.2015 Teil 1 HC Musik geschrieben für universellen Code → alle 12 Lieder haben in etwa 6 Minuten Länge Kontrapunktmusik, die Gehirn stimuliert und es erleichtert in den REM Mode zu kommen und höhere Funktionen anzusprechen und leichter Nutzen aus den Codes zu ziehen Teil 2 HC Musik sind 2 Stunden und 48 Minuten also doppelt so lang viel Teil 1 Die Dauer der Musikstücke entspricht der vorgegebenen Mindestdauer, also kann man den Code ohne Unterbrechung durchführen. Pro Minute hat die Musik 40-60 Takte, was beruhigend ist und Alpha und Theta Wellen im Gehirn...

Geführter Gruppencode 25.11.2014 zum Thema Dankbarkeit und Erntedankfest

I) Alex – Code um jegliche Blockaden gegen Dankbarkeit auszuräumen 1) rechts Ohrläppchen (Kiefer) – links Brücke 2) beide Ohrläppchen (Kiefer) 3) rechts Adamsapfel – links Schläfe 4) beide Schläfen 5) rechts Brücke – links Adamsapfel 6) beide Schläfen 7) rechts Brücke – links Ohrläppchen (Kiefer) 8) rechts Adamsapfel – links Schläfe 9) beide Brücke 10) beide Schläfen 11) beide Adamsapfel 12) rechts Ohrläppchen (Kiefer) – links Brücke 13) beide Ohrläppchen (Kiefer) 14) rechts Brücke – links Ohrläppchen (Kiefer) 15) beide Ohrläppchen (Kiefer) 16) beide Brücke 17) beide Schläfen 18) beide Adamsapfel II) Tom – Code für Dankbarkeit 1) beide Ohrläppchen (Kiefer) 2) rechts Schläfe – links Brücke 3) beide Brücke 4) rechts Ohrläppchen (Kiefer) – links Schläfe 5) beide Ohrläppchen (Kiefer) 6) links Schläfe – rechts Adamsapfel 7) beide Ohrläppchen (Kiefer) III) Lorrie – Code für Frieden und Harmonie in Familien und Ländern 1) rechts Ohrläppchen (Kiefer) – links Schläfe 2) beide Brücke 3) rechts Ohrläppchen (Kiefer) – links Schläfe 4) beide Brücke 5) rechts Adamsapfel – links Ohrläppchen (Kiefer) 6) rechts Ohrläppchen (Kiefer) – links Adamsapfel 7) beide Adamsapfel 8) rechts Adamsapfel – links Brücke 9) rechts Ohrläppchen (Kiefer) – links Schläfe 10) rechts Adamsapfel – links Ohrläppchen...

Larry Napier – Mentor von Alex Loyd

Viele fragen sich, wie Alex Loyd auf die Healing Codes gekommen ist. Alex selbst schreibt im Buch “Der Healing Code” auf S.187, dass die Einsichten aus dem letzten Geheimnis auf dem fußen, was er von seinem spirituellen Mentor Larry Napier erfahren hat. Besonders wenn man auch die Einsichten aus dem neuen Buch “Das Love Principle” anwenden möchte, ist das Buch von Larry Napier und wenn irgend möglich das Programm von ihm schon fast ein MUSS. Die Kurzfassung von seinem “Rediscovery of The-HEART” Syllabus ist jetzt unter dem Titel “Releasing The Lion” bei amazon als ebook für gut 4€ erschienen, dass ich allen, die wenigstens ein bisschen Englisch gelernt haben, wärmstens empfehlen möchte. Wer meine Vokabeltabelle haben möchte, kann mir schreiben. Ich bin Anfang April über eine Werbe-Email von Alex Loyd auf die Kurzfassung vom Syllabus gestossen, Anfang Mai habe ich mir die komplette Fassung bestellt, an dem Online Programm habe ich damals noch nicht teilgenommen. Ich wollte nur die Info – ( 😛 ), aber trotzdem ist der Same aufgegangen und am 24.6.14 hatte ich mein Metamorphose Erlebnis. Da war äußerlich nichts zu sehen, aber innerlich ist alles anders geworden. Im September/Oktober habe ich dann auch das persönliche Mentoring Programm mit Larry gemacht. Es war wohl erst ein kleiner Anfang, aber es hat Veränderungen in mir bewirkt, die ich nicht mehr erwartet...